Pachtsystem



  • -------------------------------------------------------------------------


    Department of Commerce


    -------------------------------------------------------------------------



    Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Bürger/innen,



    das Department of Commerce möchte Sie gerne über das Pachtverfahren infomieren.





    Wichtige Informationen über das Pachtverfahren!



    Eine Konzeptvorstellung wird es nicht mehr geben, die Firmen werden, wie früher, käuflich

    erwerbbar sein, natürlich zu einer gewissen Summe.



    Für Gangs bleibt die Regel bestehen, dass ihr nur Endfirmen haben dürft, sprich, 24/7 und eine Tankstelle oder eine andere Zusammenstellung (max. 2 Firmen).



    Die Firmen werden in gewissen Abständen von Oleg und Boleg renoviert, eine Info darüber

    werdet ihr in eurem Tablet (Werbung) finden. Danach kommt ihr an die Reihe, dann heißt es:

    Suchen, suchen, suchen! Solltet ihr eine Firma finden (mit dem entsprechenden Preis und

    Straßen- u. Hausnummer (Vorlage folgt)), dann schreibt der DOC bitte ins Postfach mit der

    Meldung und Interesse an der Firma (natürlich braucht ihr das Geld). Die DOC wird mit euch

    einen Termin ausmachen und euch weitere Infos geben, welche Firma für das gefundene Objekt zur Verfügung steht.



    Bitte berücksichtigt eins: Solltet ihr, als Beispiel, schon 2 Firmen haben und meldet eine neue

    Firma als erstes und eine zweite Person kommt ein paar Stunden später und hat noch keine Firma, wird die zweite Person berücksichtigt.



    Erlaubt sind keine Firmenketten, sprich Gießerei - Autofertigung, u.s.w ….


    Das Bilden von Firmenketten ist wie davor verboten.



    Die Leute, die aktuell eine Firma gepachtet haben, erhalten die Möglichkeit, ihre Firma ebenfalls

    käuflich zu erwerben - die Summe erfahrt ihr über die DOC.



    Das Pachtsystem bleibt nur noch für Fraktionen und Neulinge bestehen, maximal 5 Firmen pro Fraktion.



    Näheres folgt im Forum.



    Sobald ihr eine Firma gekauft habt, wird, je nach Grundstück und Gegend, eine monatliche

    Grundstückspacht fällig sein.

    Diese - da kann ich euch beruhigen - wird nicht im 5stelligen Bereich sein, sondern sehr human,

    damit die DOC verfolgen kann, welche Firmen wirklich noch aktiv sind und welche erneut freigegeben werden können.



    Der Staat hat weiterhin das Recht eine Firma zu beschlagnahmen/ schließen, je nach Umständen.

    Sollte eine Firma nur gekauft aber nicht genutzt werden, wird diese dem Käufer nach einem gewissen Zeitraum wieder entzogen.



    Wir hoffen, wir kommen euch mit dieser Änderung entgegen. Bitte versteht auch uns, nicht jeder

    wird zu 100% damit zufrieden sein. Allerdings ist es für die DOC auf Dauer ein enormer

    Arbeitsaufwand.


    Friseur und Bars werden wie davor vergeben, und stehen nur zur Pacht.


    Wenn ihr euch eine Firma gekauft habt, gehört euch NUR DIE FIRMA, nicht das Grundstück,

    dieses ist weiterhin im Besitz des Staates und somit haben Justiz / DOC / PD / MD , dort das recht,

    und können nicht vom Grundstück verwiesen werden.


    Das Pachten/Erwerben von Firmen für Fraktionsmitglieder wird bis auf weiteres erstmal ausgesetzt. Die bestehenden Firmen bleiben so bestehen wie bisher, es werden jedoch keine neuen Firmen mehr an Fraktionsmitglieder herausgegeben.



    Bei weiteren Fragen oder Vorschlägen könnt ihr mir gerne eine PN schreiben.




    Mit freundlichen Grüssen


    Aiden White




    :phoenix:GameDesign Content Team:phoenix:

    :phoenix:Support Team:phoenix:

Schon gewusst…?

Du findest PhoenixRP auch auf SteamKlicke hier um auf die Steam-Seite zu gelangen.