Tabubruch in Los Santos

  • Gestern am frühen Abend des 10.10.2019 kam es in der Stadt offensichtlich zu einem Schusswechsel zwischen bisher unbekannten Personen, die mutmaßlich gezielt auf Bedienstete des LSMD geschossen haben sollen. Einer der LSMD Mitarbeiter wurde dabei schwer verletzt und musste umgehend ins Krankenhaus gebracht werden, wo er sofort einer Not-Op unterzogen wurde. Auf Grund dieses Umstandes musste der EH-Kurs begründeter Weise abgesagt werden.


    Gegen 22:30 Uhr wurde uns von Seiten des LSMD berichtet, kam es am selben Abend zu einem weiteren Zwischenfall bei dem erneut ein Doktor des LSMD Opfer eines unbekannten Täter geworden ist. Weitere Informationen liegen dem Phoenix FM aus ermittlungstechnischen Gründen bisher noch nicht vor.


    Was ist los in dieser Stadt? Nach eigenen Recherchen und Interviews mit verschiedenen Bürgerinnen und Bürgern in der Stadt zum Thema Aggression gegen LSMD-Mitarbeitern und -Mitarbeiterin besteht offenkundig eine geschlossene Meinung, die ein solches Verhalten scharf verurteilt.


    Auch wir von Phoenix FM verurteilen diese Taten auf das Schärfste.


    P H O E N I X F M

    | | - Musik an - Kopf aus - | |



    Javier Trello

    Geschäftsführer

Schon gewusst…?

Du findest PhoenixRP auch auf FacebookKlicke hier um auf die Facebook-Seite zu gelangen.